[ruby-de] methoden Groß/Kleinschreibung

Robert Klemme shortcutter at googlemail.com
Mi Jun 28 00:47:29 JST 2017


Hurrah! Ich habe daran gedacht, die Empfänger zu editieren. Vielleicht
lerne ich es ja doch noch...

2017-06-27 12:11 GMT+02:00 Marvin Gülker <m-guelker at phoenixmail.de>:
> On Mon, Jun 26, 2017 at 09:10:15PM +0000, Norbert Melzer wrote:

>> Es macht also auch zu Lernzwecken in meinen Augen keinen großen Sinn, von
>> englischen Bezeichnern abzuweichen.
>
> Kann ich bestätigen. Im Rahmen der Kurse, die ich zur Programmierung
> gegeben habe, habe ich es zeitweise genauso gehandhabt -- Code auf
> Englisch, Kommentare und Erläuterungen auf Deutsch. Es ging zwar nicht
> um Ruby, sondern um C, aber die Erfahrungen bei den Studenten damit
> waren durchweg positiv.

Ich finde so eine Mischung schaurig. In den Firmen, in denen ich
gearbeitet habe und arbeite, war / ist alles Englisch (soweit ich mich
jetzt noch erinnere). Ich finde das deutlich angenehmer zu lesen, weil
man dann nicht ständig zwischen zwei Sprachen wechseln muss.

Ciao

robert


-- 
[guy, jim, charlie].each {|him| remember.him do |as, often| as.you_can
- without end}
http://blog.rubybestpractices.com/


Mehr Informationen über die Mailingliste ruby-de