[ruby-de] methoden Groß/Kleinschreibung

Norbert Melzer timmelzer at gmail.com
So Jun 25 21:25:32 JST 2017


Ich bevorzuge die Schreibweise mit unterstrichen, halte mich aber in der
Regel an was auch immer die Styleguides der gerade verwendeten Sprache
empfehlen, dadurch erreichte ich in der Regel Konsistenz auch bei Projekt
übergreifenden Methoden und Funktionsaufrufen.

Der Grund dafür das ich im Grunde die Schreibweisen mit unterstrichen
bevorzuge ist ebenfalls recht simpel: der Abstand zwischen den Wörtern
entspricht dem gewohnten Lesefluss.

Weit besser empfinde ich es allerdings ohnehin die Namen so zu wählen, das
Wortgrenzen nicht notwendig werden. Allerdings ist mir sehr wohl bewusst,
dass das eben nicht immer möglich ist.

Mfg Norbert

Die Optimisten <inform at die-optimisten.net> schrieb am So., 25. Juni 2017,
13:52:

> Hallo
>
> Ist das fix entschieden, daß meine_methode besser ist als meineMethode
> (was ist viel schöner finde!),
> auch meine_Methode würde mir besser gefallen.... (wie sagt man zu
> not-CamelCase?)
> Ich denke auch, daß man sich daran gewöhnt; also besser gleich von
> Anfang richtig angewöhnen...
> Nur: wenn die Community in 111 Tagen sagt, meineMethode ist doch die
> große Zukunft, dann wärs ganz schlimm es jetzt anders zu machen!! Wie
> sieht das die deutsche Community?
>
> ciao, Andreas
>
>


Mehr Informationen über die Mailingliste ruby-de